Sehen Sie bitte auch:



Handelsregister Niederlande

Handelsregister Tschechien

Unternemensgründung Tschechien

Elektronische Registrierkasse Tschechien - EET

Elektronischer Briefkasten Tschechien (datová schránka)

Rechtsberatung und Übersetzungen Tschechisch und Niederländisch


Geschäftsführer Tschechische SRO (GmbH)

Tschechisches Recht: Liquidation einer tschechischen SRO


Immobilien Tschechien

               

Tschechisches Recht: Liquidation einer tschechischen SRO (=GmbH)


Hartmanova.eu hilft Ihnen sehr gerne, wenn Sie in Tschechien eine Gesellschaft beenden und liquidieren möchten.

Spolecnost s rucením omezeným abgekürzt s.r.o., ist die tschechische Bezeichnung für die Rechtsform der haftungsbeschränkten Gesellschaft in der Tschechischen Republik, deutsch Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Liquidation ist eine Art, die Tätigkeit einer juristischen Person zu beenden. Eine erfolgreich abgeschlossene Liquidation hat die Löschung der juristischen Person (der Gesellschaft, des Vereins etc.) aus dem Handelsregister zu Folge. Die Liquidation wird von einer dazu bestimmten Person durchgeführt, dem sogenanntem Liquidator. Der Liquidator kann eine beliebige Person sein, die Liquidation ist aber ein sehr komplizierter Prozess und viele Kunden lassen sich dabei von uns vertreten.

Am Anfang der Liquidation muss festgestellt werden, ob die Gesellschaft überschuldet ist oder nicht, d. h. ob das Vermögen der Gesellschaft höher ist als die Verpflichtungen (Schulden) gegenüber den Gläubigern. Wenn die Verpflichtungen der Gesellschaft höher als ihr Vermögen wäre und es würde nicht gelingen, mit den Gläubigern eine Erlassung eines Teiles der Schulden zu vereinbaren, wäre es nötig, anstatt der Liquidation in Insolvenz zu gehen. Wenn das Vermögen höher als die Verpflichtungen ist oder ihnen gleicht, kann die Liquidation begonnen werden. Das gleiche gilt, wenn die Gesellschaft keine Verpflichtungen hat, und zum Beispiel auch kein Vermögen.

Es ist die Aufgabe des Liquidators den Wert sämtlichen Besitzes zu bestimmen und alle Verpflichtungen zu zahlen. Insgesamt handelt es sich um ca. 25 Schritte, die der Liquidator vollziehen muss, bis die Gesellschaft aus dem Handelsregister gelöscht wird.

Die Liquidation ist eine individuelle Angelegenheit und sie steht im Zusammenhang mit der Anzahl der Verpflichtungen und dem Vermögenszustand der Gesellschaft. Der Prozess der Liquidation ist nicht zeitlich begrenzt, man kann allerdings sagen, dass er auch bei der kleinsten Gesellschaft mindestens 7 Monate dauert. Dies ist vor allem bedingt durch die vom Gesetz vorgeschriebene Frist für die Veröffentlichung der Absicht der Liquidation der Gesellschaft im Handelsregister der Tschechischen Republik (Obchodní rejstrík) und aufgrund der anschließenden 90-tägigen Wartefrist. Das Finanzamt hat dann noch maximal 60 Tage um die Liquidation der Gesellschaft zu begutachten.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Verfahren haben, dann nehmen Sie doch einfach mit uns, Hartmanova.eu, Kontakt auf! Wir, das Team von Hartmanova.eu, hilft Ihnen gerne weiter!

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Liquidation einer SRO. info@hartmanova.eu

Datova schranka - elektronische Briefkasten SRO
Der verpflichteten elektronische Datenbox für tschechische Firmen.

Follow us Hartmanova.eu on Linkedin


Hartmanova.eu - Rechtsberatung Tschechien
















Datova schranka - elektronische Datenbox tschechische GmbH


Hartmanova.eu - Czech legal advice (in Dutch and English)