Sehen Sie bitte auch:



Handelsregister Niederlande

Handelsregister Tschechien

Unternemensgründung Tschechien

Elektronischer Briefkasten Tschechien (datová schránka)

Elektronische Registrierkasse Tschechien - EET

Rechtsberatung und Übersetzungen Tschechisch und Niederländisch


Geschäftsführer Tschechische SRO (GmbH)

Tschechisches Recht: Liquidation einer tschechischen SRO


Immobilien Tschechien

               

Elektronische Registrierkasse Tschechien, "EET"


Erklärung neue Verpflichtung „elektronischen Umsatzregistration“ e-trzby oder Verkaufsrekorde.

In vier Stufen ist ein neues System in der Tschechischen Republik für die elektronische Registrierung von Verkäufen, die nicht durch eine Banküberweisung. Im Folgenden finden Sie eine englische Erklärung für diese neue Anforderung.

Wer?

(Rechts)Personen, die Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer in der Tschechischen Republik zahlen, wie:
  • Einzelunternehmen,
  • Rechtspersonen (zum Beispiel die SRO, Tschechische GmbH) mit Geschäftsaktivitäten in der Tschechischen Republik

Was?

Verkäufe, die registriert werden müssen, sind:
  • aus laufender Geschäftstätigkeit,
  • und bar oder per Kreditkarte, Scheck, Gutscheine oder Essensgutscheine bezahlt (Verkäufe, die per Banküberweisung bezahlt werden sind außerhalb der neuen Registrierung)

Wann?

Das neue System wird in vier Phasen durchgeführt werden:
  • 1. Dezember 2016 - Gastfreundschaft
  • 1. März 2017 - Einzel- und Großhandel
  • 1. März 2018 - alle andere Berufe, mit der Ausnahme der 4. Stufe als Freiberufler, Verkehr, Landwirtschaft
  • 1. Juni 2018 - einige Handwerk und Produktionsaktivitäten

Wie funktioniert diese elektronische Aufzeichnung?

E-trzby, electronic sales, Registrierkasse
  1. Unternehmer sendet XML-Datennachricht über die Transaktion an die IRS (Financní Urad).
  2. (- Steueridentifikationskode FIK) Das Finanzamt wird eine Bestätigung mit einem eindeutigen Code senden.
  3. Der Operator druckt eine Quittung (einschließlich des FIK) und gibt es an den Kunden.
  4. Der Kunde erhält eine Quittung.
  5. Die Registrierung des Umsatzes kann über das Steuerportal überwacht werden. Der Kunde kann den Erhalt überprüfen; der Bediener kann Umsatz im Register unter seinem Namen überwachen.
Technisch ist es daher notwendig, am Verkaufspunkt (Point of Sale, POS), eine Vorrichtung vorzustellen, die über das Internet kommunizieren kann (PC, Tablette, Smartphone, etc ...).

Das Gesetz über die Registrierung des Umsatzes hat auch über die Situation gedacht, wann vorübergehend keine Kommunikation zwischen PO und den Steuerbehörden möglich ist. Der Verkauf wird dann zu einem späteren Zeitpunkt noch innerhalb von 48 Stunden registriert.

Wenn die PoS absolut keine Internet-Verbindung kann man mit Ausnahme das „vereinfachten System“ (vereinfachte Regelung) verwenden. Man muss selbst eine Erlaubnis bei den tschechischen Steuerbehörden beantragen.

Das Team von Hartmanova.eu, hilft Ihnen gerne weiter.

info@hartmanova.eu

Datova schranka - elektronische Briefkasten SRO
Der verpflichteten elektronische Datenbox für tschechische Firmen.

Follow us Hartmanova.eu on Linkedin


Hartmanova.eu - Rechtsberatung Tschechien
















Datova schranka - elektronische Datenbox tschechische GmbH


Hartmanova.eu - Czech legal advice (in Dutch and English)